Kyiv: Proteste gegen Homomarsch (+Video)

Home/Ausland, Video/Kyiv: Proteste gegen Homomarsch (+Video)

In der ukrainischen Hauptstadt Kyiv gab es seitens nationalistischer Kräfte, angeführt von „Centuria“ und „Rechter Sektor“, eine Aktion gegen die Durchführung des sogenannten „Gleichheitsmarsches“ der Homolobby. Eine große Menge ukrainischer Jugendlicher, Veteranen und Militärangehörigen kam ins Zentrum der Hauptstadt, um ihre Ablehnung der öffentlichen Perversionspropaganda auszudrücken, die ausgerechnet mitten im Krieg von einer Minderheit ideologisch Verwirrter ungeniert auf die Straßen getragen wurde.

Doch ähnlich wie in Westeuropa versuchen liberale Kräfte, sexuellen Minderheiten mehr und mehr Raum im öffentlichen Leben zu geben und die Absolutheit der natürlichen Familie zu verdrängen. Und so ließ die Polizei den Marsch der Protestler zunächst nicht beginnen und blockierte die Versuche der Aktivisten, ihre Meinung zu äußern.

 

 

 

Doch davon ließen sich die meist sportlichen und hochmotivierten Menschen nicht beeindrucken und nutzten ihre Kreativität und Ortskenntnisse, um ihrer Demonstration einen dynamischen Charakter zu verleihen. Als der Marsch den zentralen Militärbezirk erreichte, wandte die Polizei Gewalt an und versuchte, die Soldaten unter ihnen „herauszugreifen“. Hierbei gab es einen Austausch von handfesten Argumenten. Infolgedessen waren die Polizeibeamten nicht in der Lage, die Bewegung zu stoppen und Parolen lebensrichtiger Werte hallten weiterhin durch die zentralen Straßen Kiews!

Die sogenannte „KievPride“-Veranstaltung musste indes abgesagt werden, da die Organisatoren die Sicherheit der Teilnehmer nicht mehr garantieren konnten. Auch unsere Partei „Der III. Weg“ verurteilt die Propaganda und die Durchsetzung von lebensfeindlicher LGBTQ-Ideologie. Wir sind gegen die Verbreitung dieser Propaganda im Medienbereich und vor allem im Bildungswesen und auf der Straße, wo diese ungefiltert an unsere Kinder gerät.

 

 

Egal wie aggressiv die globalistische Agenda in europäischen Ländern mit ihrem Regenbogenkult die Axt an die Wurzel unserer Völker legt, in allen Ländern regt sich der Widerstand gesunder europäischer Menschen gegen die Vergiftung unserer Jugend und steht ein für den Schutz der natürlichen Familie und lebensgesetzlicher Werte!

 

1 Kommentar

  • Die Ukrainer befinden sich mitten im Krieg, und bringen trotzdem noch die Zeit und Entschlossenheit auf, gegen diese Wiedernatürlichen Entwicklungen auch noch zu Kämpfen. Aller höchsten Respekt! Während dort gegen die rote Bestie, sowie gegen Entartung und Degeneration an allen Fronten gekämpft wird, feiert man hier derzeit noch alles Kranke und Abnormale. Es braucht dringend eine radikale Kehrtwende. Deshalb muss die Losung lauten: DEUTSCHER SOZIALISMUS JETZT! PS: Slava Ukraini!

    Martin 20.06.2024

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×