Besuch des deutschen Soldatenfriedhofs Dionyssos-Rapendoza in Griechenland

Der Friedhof befindet sich etwa 30 km von Athen, der Hauptstadt von Griechenland, entfernt. Er ist außer dem Friedhof, auf der Insel Kreta, der einzige auf griechischer Erde der deutsche Soldaten beherbergt. Eine Abordnung deutscher Nationalisten gedenkt in einer feierlichen Zeremonie, der 9.973 toten deutschen Soldaten, beider Weltkriege.

Mit Fackeln, Gedichten und dem Singen des Treueliedes zollten die Teilnehmer den Toten ihren Respekt.

Am heutigen Abend werden die Aktivisten aus Deutschland, darunter eine Delegeation der Partei "Der III. Weg", am Imia-Marsch teilnehmen.

Über unseren Twitter-Account wird am 1. Februar ab 18:00 Uhr eine Live-Berichterstattung von den Geschehnissen rund um den Gedenk- und Protestmarsch aus Athen erfolgen. Selbstverständlich werden auch dort erste Bilder zeitnah veröffentlicht.  

 





×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

  

Kontakt über Threema unter der ID:
RMXXTVAY

×