Aktionstag in Chemnitz zum anstehenden Arbeiterkampftag

Am vergangenen Sonnabend, den 14. April, führten Aktivisten vom “III.- Weg” Stützpunkt Westsachsen einen Aktionstag zum bevorstehenden Arbeiterkampftag am 1. Mai in Chemnitz durch. Eingeleitet wurde dieser mit der Verteilung tausender Flugblätter auf dem Sonnenberg mit dem Aufruf zur Beteiligung an der Demonstration am 1. Mai und der am nächsten Sonnabend bevorstehenden Veranstaltung. Bei dieser werden, wie schon bei dem Stand vor der Sachsen-Allee im März, wieder Kleider, Spielzeug, Getränke und Speisen kostenfrei an Deutsche ausgegeben. Ganz im Sinne unserer Kampagne “Deutsche helfen Deutschen”. Auch auf die aktuellen Fakten, dass der “Sonnenberg” aktuell als “Armenhaus” von Chemnitz gilt und die Ursache dessen, wurde in den verteilten Infoschriften eingegangen.

Im Anschluß beteiligten sich Aktivisten an der diesjährigen Frühjahrputzaktion des Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsunternehmens ASR der Stadt Chemnitz, welche noch bis zum 21. April läuft. Hierbei wurden ein Park und der Spielplatz im Schloßviertel vom umherliegenden Abfall befreit, was wohlwollend von Anwohnern zur Kenntnis genommen wurde. Getreu dem Motto unserer Partei “Umweltschutz ist Heimatschutz”.

Die Aktivisten des Stützpunktes Westsachsen werden in der verbleibenden Zeit weiter alles dafür tun, damit der 1. Mai – Arbeiterkampftag in Chemnitz ein voller Erfolg für unsere nationalrevolutionäre Bewegung wird, welche sich dem Ausverkauf und dem Untergang unseres Volkes gemeinsam mit vielen heimattreuen Mitstreitern entgegenstellt.

– GEMEINSCHAFT SCHAFFT ZUKUNFT –





1 Kommentar

  • Klasse Aktion, Gruß aus Ostfriesland !

    JP 19.04.2018
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×