Düsseldorf: Flugblattverteilung nach sexuellem Übergriff von Asylbewerber an jungen Mädchen

Home/Kurznachrichten/Düsseldorf: Flugblattverteilung nach sexuellem Übergriff von Asylbewerber an jungen Mädchen

Mit der steigenden Anzahl von Menschen aus aller Herren Länder erhöht sich auch die Anzahl der sexuellen Übergriffe, auch an schutzlosen Kindern. Im letzten Monat hat laut Bild ein 19-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan im Schwimmbad „Düsselstrand“ in Düsseldorf-Flingern ein Mädchen (unter 14) sexuell belästigt. Unbegreiflicherweise wurde dieser sogenannte „Kulturbereicherer“ vom Haftrichter wieder auf freien Fuß gesetzt. Vonseiten der etablierten Parteien und den Begrüßungsklatschern war in der Landeshauptstadt keinerlei Aufschrei oder Verurteilung über diesen Übergriff an wehrlosen Kindern zu vernehmen. Um jedoch auf solche Missstände aufmerksam zu machen, verteilten Aktivisten unserer Partei am Wochenende zahlreiche Flugblätter zum Thema, sowie zum Umgang der BRD mit Sexualstraftätern, da die Repräsentanten dieses Systems immer wieder Täterschutz statt Opferschutz betreiben.

Die Partei „Der III. Weg“ fordert zum Schutz der heimischen Bevölkerung die sofortige Abschiebung von kriminellen Asylanten.
Auch in Zukunft werden Aktivisten unserer Partei auf solche Vorfälle in der Landeshauptstadt mit Aktionen reagieren.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×