Schweden: Nordische Widerstandsbewegung nimmt an Almedalen-Woche teil

Die nationalsozialistische Partei „Nordische Widerstandsbewegung“  hielt während der Almedalen-Woche, der größten politischen Veranstaltung in Schweden, öffentliche Treffen und Demonstrationen ab und konnte sich somit einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Die Almedalen-Woche findet jedes Jahr Anfang Juli statt und ist das größte politische Ereignis in Schweden. Letztes Jahr gab es in dieser Woche über 4.000 Veranstaltungen mit über 40.000 Besuchern. Es gilt als eine der wichtigsten Plattformen zur Verbreitung politischer Botschaften und es wird von den schwedischen Medien umfassend darüber berichtet. Die diesjährige Veranstaltung ist von besonderer Bedeutung, da die schwedischen Reichstagswahlen im September stattfinden werden und die Nordische Widerstandsbewegung erstmalig für die nationalen Wahlen kandidiert.





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!