Unterschriftensammelaktion in Chemnitz für die Europawahl 2019

Am vergangenen Sonnabend nutzten Aktivisten des “III. Weg” – Stützpunktes Westsachsen das diesjährige “Freie Presse”-Fest im Küchwald in Chemnitz, um den anwesenden Gästen eine Alternative zum herrschenden System aufzuzeigen. Gerade die sogenannte “Freie Presse”, schreibt des Öfteren im üblichen Systemjargon Hetzartikel gegen unsere nationalrevolutionäre Partei (siehe z.B. Bericht zur Aktion zum Kindertagsfest am 3.6. im Küchwald). Umso mehr dürften sich die Verantwortlichen über die anwesenden Aktivisten “gefreut” haben.

Es wurden auch diesmal wieder selbst gebastelte Geschenke für Familien verteilt, in Form von Luftballons mit Seifenblasen dran. Viele interessante Gespräche konnten wieder geführt und nicht wenige durch unsere Argumente überzeugt werden, uns mit ihrer Unterschrift zur Europawahl zu unterstützen.

Wir werden auch in Zukunft auf den Straßen von Chemnitz stehen, um gemeinsam mit unserem Volk, diese unhaltbaren Zustände hier zu beenden und wieder eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder und uns zu erstreiten – denn geschenkt bekommen wir diese definitiv nicht!





×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×