„Der III. Weg“ wirkt in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt

Nach einem bereits großen Interesse bei unserer Parteivorstellung und einer gelungenen Kundgebung letzten Sonnabend, den 25.08.18, erhalten unsere Erfurter Mitglieder nun die erste greifbare Resonanz aus der thüringischen Bevölkerung.

Gestern befanden sich unsere mittelthüringischen Aktivisten bei einer ordentlichen und ausgiebigen Sporteinheit unserer Arbeitsgruppe Körper & Geist, als ein echter Sportsmann die nationalrevolutionären Räumlichkeiten in Erfurt betrat und eine ungeahnte Überraschung im Gepäck hatte. Neugierig begutachtete der unbekannte Gast die sportlichen Aktivitäten unserer Mitglieder und fragte entspannt, wo er denn Spenden für die AG – „Körper & Geist“
abladen kann und dass sein Auto draußen steht.

Was dann kam, können wir nicht in Worte fassen, deswegen haben wir ein paar Bilder gemacht.

Selber sportlich aktiv ist es ihm eine Herzensangelegenheit, junge Menschen zu motivieren, ihren Körper fit und gesund zu halten. In unserer AG – Körper & Geist sieht er daher das richtige Instrument, dem dekadenten Zeitgeist zu trotzen und stellt somit nach Möglichkeit weitere Geräte zu Verfügung. Wir bedanken uns recht herzlich bei dem Spender und freuen uns schon jetzt auf die nächsten Trainingseinheiten mit dem neuen Equipment. Der Aufbau der Arbeitsgruppe „Körper & Geist“ geht somit in den verschiedenen Regionen auch Dank vermehrter Spenden kontinuierlich weiter voran, in diesem Sinne „Sport frei“.