Spende an Pfötchenheim in Lichtenstein (Kreis Zwickau)

Heute lösten Aktivisten vom „III. Weg“-Stützpunkt Westsachsen ihr Versprechen ein und übergaben dem Pfötchenheim in Lichtenstein eine üppige Spende Fliesen und noch ein wenig Futterspenden für die vierbeinigen Freunde. Bereits im Dezember besuchten unsere Parteimitglieder die ehrenamtlich geführte Einrichtung, die sich hingebungsvoll um die Pflege und das Wohlergehen der dort untergebrachten Katzen kümmert. Im Gespräch mit der Leiterin erfuhr man, dass Spenden für handwerkliche Renovierungsarbeiten neben Futterspenden ebenfalls sehr hilfreich sind. Dies nahmen unsere Aktivisten zum Anlass, nun eine Menge an Fliesen zu spenden, die dann auch in Kürze bereits verlegt werden. Die Leiterin zeigte sich überaus dankbar und man wird auch weiterhin in Kontakt bleiben und helfen, wo Hilfe benötigt wird. Getreu dem Motto „Tierschutz aus Tradition“.





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!