Aktiv für Volk und Heimat in Zwickau

Seit Beginn der Asylflut im Jahre 2015 hat sich unsere Heimat in vielen Regionen  zum Negativen verändert. So kann man auch in der westsächsischen Stadt an der Mulde mit ihren rund 90.000 Einwohnern vielerorts eine zunehmende Veränderung des Stadtbildes feststellen. Immer mehr art- und kulturfremde Asylanten kamen in den vergangenen Jahren in die viertgrößte Stadt Sachsens. Und mit ihnen nicht selten problematische Begleiterscheinungen. So spricht ein Blick auf die Fälle brutaler Gewalttaten, begangen von ausländischen Tätern, häufig gegen Deutsche, Bände. Aber auch eine Verwahrlosung des Wohnumfeldes fremdländischer Neubürger ist oftmals zu beobachten. All dies wollen und werden unsere örtlichen Aktivisten nicht tatenlos hinnehmen und sich nicht der Resignation hingeben. Bereits seit Bestehen unserer Partei treten wir für die Bewahrung unserer Heimat und eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder in unserem Land ein. In Zwickau fanden in der Vergangenheit hierzu bereits eine Vielzahl an Aktionen und Versammlungen statt und die Kontinuität der politischen Arbeit vor Ort sorgt für eine weiter steigende Bekanntheit und Verankerung vor Ort.

Am vergangenen Wochenende nutzten Aktivisten unserer nationalrevolutionären Bewegung den sonnigen Sonnabendnachmittag und machten sich auf in den Zwickauer Stadtteil Marienthal. Dort versorgte man die Bürger mit Flugblättern, in denen die Problematiken angesprochen und unsere klaren und konsequenten Lösungsansätze den Marienthalern nähergebracht werden. Bei der mehrstündigen Verteilung sah man vor Ort deutlich eine der Problematiken. So sind in den Wohnblöcken nicht selten Wohnungen leer, die dann mit den ausländischen Neubürgern befüllt werden. In Gesprächen mit Anwohnern wurde auch deutlich, dass dies für sie eine Zumutung darstellt, da sich die neuen Nachbarn oftmals nicht unbedingt an die hierzulande üblichen Gepflogenheiten und Sitten halten. Angefangen über Ruhestörungen bis tief in die Nacht, Vermüllung oder auch Pöbeleien durch halbstarke Ausländer. Gegen diese Zustände werden unsere Aktivisten weiterhin vor Ort agieren und unseren deutschen Landsleuten mit Wort und Tat beistehen.

Getreu unserem Motto stehen wir in Zwickau für’s Vaterland, für’s Volk und für die Heimat bereit!





×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×