Coronavirus-Pandemie bald in Deutschland? Krisenvorsorge JETZT!

Wir wollen hier keine Panik verbreiten, aber nach dem Ausbruch des Coronavirus (Covid-19) in einem nicht unerheblichen Maße in Norditalien wollen und müssen wir alle Nationalrevolutionäre, Mitstreiter, Sympathisanten, Nationalisten und Leser unserer Netzseite für eine drohende Coronavirus-Pandemie in Deutschland sensibilisieren und entsprechende Ratschläge zur Krisenvorsorge geben.

Laut renommierter britischer Medizinerin kann die weltweite Ausbreitung des neuen Coronavirus kaum noch gestoppt werden. „Das Zeitfenster für die Eindämmung des Ausbruchs schließt sich nun sehr schnell“, zitierte die britische Zeitung “The Telegraph” am Montag Devi Sridhar von der Universität Edinburgh, die zur weltweiten öffentlichen Gesundheit forscht. Bharat Pankhania von der Universität Exeter fügt hinzu: „Es ist klar, dass nun alle Voraussetzungen für eine Pandemie vorhanden sind” und „es ist besser, ehrlich zu sein und es zu sagen.

Die Ehrlichkeit hat überraschenderweise am gestrigen Montag selbst der BRD-Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) an den Tag gelegt. Spahn bestätigte die veröffentlichte Prognose britischer Mediziner und befürchtet, daß sich der Virus in Form einer Pandemie ausbreite. „Durch die Lage in Italien ändert sich auch unsere Einschätzung der Lage: Corona ist als Epidemie in Europa angekommen.” Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus im Norden Italiens bereitet sich nun auch offiziell die Bundesregierung auf eine gravierendere Lage in Deutschland vor.

Das neue Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Es wurden auch Fälle bekannt, in denen sich Personen bei Betroffenen angesteckt haben, die nur unspezifische Krankheitszeichen gezeigt hatten. Das Virus verursacht in erster Linie Atemwegserkrankungen und es ist davon auszugehen, dass die Übertragung – wie bei anderen Coronaviren auch – primär über Sekrete der Atemwege erfolgt. Aktuell geht man davon aus, dass es nach einer Ansteckung bis zu 14 Tage dauern kann, bis Krankheitszeichen auftreten. Wie bei anderen Erregern von Atemwegserkrankungen kann eine Infektion mit Covid-19 zu Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber führen. Einige Betroffene leiden auch an Durchfall und bei einem Teil der Patienten scheint das Virus mit einem schwereren Verlauf einherzugehen und zu Atemproblemen und Lungenentzündung zu führen. Todesfälle traten allerdings bisher vor allem bei Patienten auf, die älter oder geschwächt waren. Derzeit liegt der Anteil der Todesfälle, bei denen die Erkrankung mittels Labortest bestätigt wurde, bei etwa 2 Prozent.
Folgende Maßnahmen sind zum Schutz der eigenen Person einzuhalten: gute Handhygiene, Husten- und Nies-Etikette sowie Abstand zu Erkrankten halten. Diese Maßnahmen schützen auch vor anderen akuten Atemwegserkrankungen, u.a. auch vor der Grippe.

Startet die Krisenvorsorge!

Generell raten wir allen schon seit Langem eine aktive Krisenvorsorge zu betreiben. Nur jetzt steht die Gefahr real vor der Tür! Noch ist alles frei erhältlich. Schafft euch daher Lebensmittelvorräte an, sichert euch eine ausreichende Wasserversorgung sowie eine medizinische Grundversorgung. Stellt euch im Fall einer Pandemie darauf ein, daß ganze Gebiete abgeriegelt werden und keine Verkehrsmittel mehr benutzt werden dürfen. Der Notstand kann nun jederzeit eintreten und gerade in Deutschland sind zu wenige Menschen materiell wie geistig darauf vorbereitet.

Im Folgenden haben wir hier verschiedene Artikel zur Krisenvorsorge von unserer Netzseite zusammengetragen.

Krisenvorsorge: Sich unabhängig machen
Krisenvorsorge: Wie bereite ich mich darauf vor?
Krisenvorsorge: Regierung rät zu Hamsterkäufen
Krisenvorsorge: Das richtige Einkaufen
Krisenvorsorge: Das richtige Haltbarmachen von Lebensmitteln
Krisenvorsorge: Zivilschutz

Redet nicht nur über das Thema, bereitet euch aktiv darauf vor. Krisenvorsorge JETZT!





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

  

Kontakt über Threema unter der ID:
RMXXTVAY

×