Über 10 Millionen Kurzarbeiter

Deutsche Firmen haben laut Bundesagentur für Arbeit entgegen aller Schätzunngen für über zehn Millionen Menschen Kurzarbeit angemeldet. Nach Expertenschätzungen waren zwischen drei und sieben Millionen Menschen in Kurzarbeit erwartet worden. Zwar dürfte der endgültige Wert nicht ganz so hoch ausfallen, da manche Firmen auch vorsorglich Kurzarbeit angemeldet haben, aber dennoch ist dies ein Rekordwert. Der bisherige Höchstwert für die Kurzarbeit stammt mit 1,44 Millionen Menschen aus dem Mai 2009. Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist parallel zum Anstieg der Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit regelrecht eingebrochen.

Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur, Detlef Scheele sagte im Zuge der Veröffentlichung der Zahlen am Donnerstag, “die Corona-Krise dürfte in Deutschland zur schwersten Rezession der Nachkriegszeit führen” und “dadurch gerät auch der Arbeitsmarkt stark unter Druck.





×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×