Jungautorenwettbewerb Platz 6: Nemmersdorf

 

Nemmersdorf

In Nemmersdorf 44 schritt er herein
da fand er ein Mädchen im Kerzenschein
ihr Vater gefallen, die Mutter längst tot
sie betete leise in ihrer Not.

Du „arisches“ Mädchen, höhnte der Knecht
für russisches Blut da bist Du grad recht
Dein Stolz wird gebrochen mit heiliger Kur
leg Dich auf den Rücken und sei meine Hur!

Weiche von mir Du Mörder, Du räudiger Hund
mein Blut macht Dich niemals im Leben gesund
So drück ab Du Schänder, ehrlos und feig
Und nimm Deinen Gewehrlauf aus meinem Leib!

Wer sich nicht fügen will meinem Gebot
dem bringe ich Leiden und Schmerzen und Tod
Dein Führer wird sterben, Dein Reich wird vergehn
Unsre Fahne wird bald über ganz Deutschland wehn

Der Bolschewik schoß, das Laken färbte sich rot
Das Mädchen starb einen qualvollen Tod
Aus dem Blut daß die Jungfau für ihre Ehre verlor
Steigen Nemmersdorfs Rächer einst tapfer empor!





1 Kommentar

  • Also das ist stilistisch wirklich eindrucksvoll.

    Der Denker 27.07.2020
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×