Leinwand & Weltenbrand #002 – Und morgen die ganze Welt

“Und morgen die ganze Welt” (2020) ist ein Antifa-Propagandafilm, welcher als deutscher Bewerber um den Auslands-Oscar an den Start geht.

Der Film der Regisseurin Julia von Heinz erzählt von einer jungen Frau, die sich der Antifa anschließt und zunehmend Gewalt gegen Nationalgesinnte ausübt. Linke Gewalt wird in dem 111-minütigen Streifen als legitimes Mittel im Kampf gegen Rechts propagiert.

 

”Leinwand & Weltenbrand”

Ein Film im Haus nebenan ist wie ein scharf geladenes Gewehr. Leinwand&Weltenbrand – der Podcast über Filme gegen den Zeitgeist mit Sepp und Matze.

 





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×