Parteitag: Landesverband “Mitte” aufgelöst

Am vergangenen Wochenende fand im vogtländischen Plauen, im nationalrevolutionären Zentrum “P130”, der Landesparteitag “Mitte” statt. Mitglieder der Bundesländer Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin kamen unter “Corona-Bedingungen” zusammen, um in der Hauptsache über zwei Anträge zu entscheiden.

Vorab stellte der bisherige Landesvorsitzende Matthias Fischer im Rechenschaftsbericht dem Landesverband und seinen Stützpunkten ein positives Zeugnis in Entwicklung und Aufbau der Parteistrukturen aus. Die steigende Mitgliederentwicklung im Bereich “Mitte” führte bereits im Februar dazu, dass die Stützpunkte und Mitglieder aus Sachsen aus dem LV “Mitte” ausgegliedert wurden und unter Führung von Tony Gentsch den Landesverband Sachsen gründeten. Hier zeichnete sich schon die strukturelle Veränderung ab, die notwendig geworden ist, um effektiver arbeiten zu können.

Durch die Regionalisierung ist unsere Partei dem Anspruch, zielgerichtet Politik betreiben zu wollen, gerecht geworden. Mit der Schaffung eines ersten Landesverbandes auf Bundeslandebene wurden desweiteren die Weichen gestellt, in Zukunft die Voraussetzungen zu erfüllen, problemlos an Wahlen teilzunehmen. So war der wichtigste Programmpunkt an diesem Tag auch der Beschlussantrag des Vorstandes, den Landesverband “Mitte” aufzulösen. Diesem folgten die stimmberechtigten Mitglieder dann auch einstimmig, um den Weg zur Regionalisierung und dem Beibehalten flacher Organisationsstrukturen zu ermöglichen. Mit der Aussicht weiterer LV-Gründungen im Bereich “Mitte” ist der weitere Bestand des LV “Mitte” überflüssig geworden. Der Gesamtvorstand wird in den nächsten Tagen einen Gebietsbeauftragten für den Bereich “Mitte” ernennen, um den weiteren Aufbau der Partei voranzutreiben. Mit der Ankündigung, in den nächsten Wochen und Monaten weitere Stützpunkte und Landesverbände zu gründen, wurde der Parteitag mit einer positiven Aufbruchsstimmung beendet.





1 Kommentar

  • Bravo !
    Die Entwicklung ist zielstrebig und folgerichtet. Die systematische Aufbauarbeit seit Gründung ist verantwortungsvoll vorrangetrieben worden.
    Parole: WEITER SO !!
    Einen kameradschaftlichen Gruss an alle aufrechten Freiheitskämpfer!
    -STEINER-

    Thomas Wulff 16.12.2020
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×