Grüne in Bayern scheitern mit Verbotsantrag gegen „Der III. Weg“ – AfD unterstützt den Vorstoß

Ein Vorstoß der Grünen zu einem Verbotsverfahren gegen unsere nationalrevolutionäre Partei im bayerischen Landtag ist gescheitert. Die Regierungsparteien CSU und Freie Wähler lehnten das Verbotsbegehren der linksgrünen, antideutschen Partei im Innenausschuss des Landstags aufgrund der bescheidenen Erfolgsaussichten, dem III. Weg seinen klaren Parteienstatus abzusprechen, ab.

Bereits im Vorfeld der Europawahl 2019 hat das Bundesverfassungsgericht den Parteienstatus der nationalrevolutionären Partei eindeutig bestätigt. Die Grünen in Bayern hingegen sind der realitätsfernen Auffassung, dass „Der III. Weg“ „über keine klassischen Parteistrukturen“ verfüge und lediglich „das im Grundgesetz verankerte Parteienprivileg zum Schutz der eigenen Aktivitäten“ nutzen würde. Der türkische Abgeordnete Cemal Bozoğlu forderte von der Staatsregierung daraufhin eine Prüfung zum Verbot der nationalrevolutionären Partei nach Vereinsrecht.

Interessant ist, von wem die antideutsche, grüne Ausländerpartei Schützenhilfe bei ihrem Vorstoß im Landtag bekam. Neben den anderen liberalistischen Multikultiparteien von FDP und SPD unterstützte auch die patriotische Pseudoalternative „AfD“ das Ansinnen der Grünen, eine heimattreue und bedingungslos dem Wohl des deutschen Volkes verpflichtete Partei zu verbieten. Die AfD hat damit wieder einmal mehr gezeigt, dass sie für Nationalisten eine unwählbare Feindpartei ist, denn wenn es um ihre hilflosen und erbärmlich anmutenden Versuche geht, die Gunst der Systemparteien doch noch irgendwie gewinnen zu können, macht sie selbst vor der Mitunterstützung etablierter Repressions- und Verbotskampagnen gegen volkstreue, oppositionelle Kräfte nicht Halt.


Setzen auch Sie sich für eine bessers Deutschland ein und werden Sie Förderer! Immer wieder wird uns die Frage gestellt, wie unsere Partei unterstützt werden kann. Als Förderer binden Sie sich nicht an eine aktive Mitgliedschaft und entscheiden selbst, ob Sie unsere Arbeit aktiv oder passiv unterstützen möchten. Ab 6 Euro monatlich können auch Sie einen wichtigen Beitrag leisten, denn mit jedem Euro mehr können weitere Flugblätter gedruckt und Aktionen abgehalten werden. Leisten Sie Ihren Beitrag und werden Sie Förderer! Es geht um unsere Heimat. Wir haben nur diese eine!

ePost: info(at)der-dritte-weg.info
Threema: ZYSH9EH
WhatsApp/Telegram: 0159-02711721

Telegram-Kanal: https://t.me/DerDritteWeg





  • Das bricht der AfD endgültig das Genick !
    Schade, das sich der dritte Weg in Baden-Württemberg nicht zur Wahl aufstellt.

    Alfred 27.06.2021
  • Diese Aktion der AfD passt zu deren Anbiederung an Israel. Immer schön jeden Furz von Nethanau auf Lunge nehmen.

    Jörg 26.06.2021
  • Scheiss-AfD, wirklich Vaterlandsverräter !!!

    Alles Schade 26.06.2021
  • Auch hier wieder ein gutes Beispiel, wessen Kind die AfD ist…

    Willi Westland 26.06.2021
  • Wollte man den III. Weg verbieten, weil er die schleichende Überfremdung kritisiert?
    Wollte man den III. Weg verbieten, weil er eine Multikultikommunistische Pleiterepublik nicht gut findet?
    Ist schon der Patriotismus eine Straftat?

    Jasmin Bilgeri 26.06.2021
  • Wer glaubt die Afd wäre eine dem deutschen Volk dienende Partei hat hoffentlich jetzt endlich ihre wahre Fratze gesehen. Gauland, Weidel und Co. sind auch nur Apparatschiks dieses Systems

    Uwe 26.06.2021

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×