Aktionstag in Grimma (Leipziger Land) – Lautsprecherfahrt, Plakatierungen und Verteiloffensive (+Video)

Die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes hat in Sachsen begonnen. Um unsere nationalrevolutionäre Bewegung auch im Leipziger Land weiter bekannt zu machen, haben Aktivisten des Stützpunktes Mittelland einen Aktionstag in Grimma durchgeführt. Zum Einsatz kam diesmal ein Lautsprecherfahrzeug, über das in Reden zu verschiedenen Themen mit der volksverräterischen Politik der Herrschenden abgerechnet und auf die 10 Ziele von „Der III. Weg“ verwiesen wurde, die im aktuellen Wahlprogramm zur Bundestagswahl niedergelegt sind. Mit der lautstarken Beschallung der über weite Strecken sich noch im politischen Tiefschlaf befindlichen Bundesbürger konnte sowohl in den Wohngebieten, als auch rund um den Marktplatz maximale Aufmerksamkeit für unsere Partei erzielt werden. Über die Kernaussagen des politischen Wollens der nationalrevolutionären Partei gab es in weiten Teilen zustimmende Gesten.

Zu oft wurde der Wähler schon von den etablierten und regierenden Parteien enttäuscht und geblendet. Mit der Warnung vor einer erneuten Asylflut aus einem nichteuropäischen Land und der sich faktisch auf dem Weg befindlichen Zwangsimpfung, die uns mit der neuen linkslastigen Bundesregierung drohen werden, trafen die Aktivisten den Nerv vieler systemverdrossener Bürger. Mit dem „III. Weg“ ist jedoch zur diesjährigen Bundestagswahl eine frische und unverbrauchte Kraft angetreten, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Zustände in diesem Land grundlegend und revolutionär zu verändern.

Neben der Lautsprecherfahrt wurde auch die Gelegenheit genutzt, um in Grimma zahlreiche Werbeplakate der Partei „Der III. Weg“ zu verhängen und in einer Verteiloffensive Hunderte Wahlkampfflugblätter an die Haushalte der Stadt zu bringen. Wenn „Der III. Weg“ in Grimma bisher noch eine unbekannte Partei geblieben war, so sollte sich das durch den Aktionstag zur Bundestagswahl nun doch ein Stück weit geändert haben und den ein oder anderen eventuell dazu bewogen haben, am 26.9. der nationalrevolutionären Partei seine Stimme zu geben oder sich im besten Fall gleich der volkstreuen Bewegung in grün anzuschließen.

 

 





  • Sehr gut. Das erzeugt auf diese Art tatsächlich maximale Aufmerksamkeit!

    Hallansen 04.09.2021
  • Öffentliche Präsenz ist immer wichtig. Weiter so!

    willi westland 03.09.2021

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×