Gegen die Coronahysterie in Schweinfurt

Vor 3 Monaten veröffentlicht
268

In der fränkischen Arbeiterstadt Schweinfurt verteilten Aktivisten des Stützpunkts Mainfranken Infoschriften gegen die staatlich diktierte Coronahysterie. Denn diese zeigt Wirkung: Leergefegte Straßen erzeugen überall im Land Geisterstädte; Treffen in der realen Welt finden wegen “Social Distancing” nicht mehr statt und treiben inhabergeführte Gastronomiebetriebe in den Ruin. Gleichzeitig wird unsere Großelterngeneration ohne Kontakt nach außen in den Altenheimen weggesperrt und die Pfleger betreten nur für das Nötigste die Zimmer.

Mit der Corona-App schrecken die Herrschenden unter dem Deckmantel der Coronahysterie auch nicht vor dem Ausbau des Überwachungsstaates zurück. Deshalb gingen Aktivisten unserer Partei DER III. WEG auf die Straße und verteilten Flugblätter gegen die verblendete Corona-Gutmenschen-Diktatur. So wurden in Schweinfurt zahlreiche Briefkästen eingedeckt.

Lass Dich nicht unterjochen – Schließ’ Dich uns an!

Diese Videos könnten Dich auch interessieren:

Seite 1 von 3





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×