Herrlich Hermannsland – Kulturausflug ins Hiller Moor

Home/Kultur, Parteigeschehen/Herrlich Hermannsland – Kulturausflug ins Hiller Moor

Wie amüsanterweise bereits das rote Nachrichtenportal "Indymedia" empört zu berichten weiß, waren vergangenen Sonntag einige Aktivisten des "III.Weg"-Stützpunktes im Hermannsland wieder einmal auf Kulturfahrt. Diesmal ging es in den schönen Ort Hille im Kreis Minden Lübbecke.

Das erste Etappenziel der Kultur- und Wanderfreunde war diesmal das Wahrzeichen des kleinen Örtchens, die traditionsreiche Kornbrennerei Meyer, welche neben einem Brennereimuseum auch das Heimatmuseum sowie eine Storchenfamilie beherbergt.

Nach einer umfangreichen Führung durch die Brennerei, der interessanten Erläuterung des Destillierprozesses sowie der Geschichte des Hauses rundete eine kleine Verköstigung den schönen Besuch des Museums ab.

Mit einer unerklärlichen inneren Wärme brachen die Wanderfreunde nun gut gelaunt auf, um das Hiller Moor zu erobern.

Das große Torfmoor ist bekannt für seine Umfangreiche Tier- und Pflanzenwelt und zu jeder Jahreszeit eine Reise Wert.

Die wunderschöne Landschaft lud auch die Wanderfreunde an vielen Stellen zum Verweilen und beobachten ein, während die Stunden wie im Flug vergingen. Die letztendlich langsam niedersinkende Sonne zauberte ihr grandioses Feuerspiel an den Wolkenlosen Abendhimmel, welches sich im Wasser des Moores überall wiederspiegelte

.

Mit diesem frühabendlichen Erlebnis trat man den Heimweg an und jeder nahm ein Stück dieser Sonnenglut mit …

Der Heimat Licht stirbt nicht!

 

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×