Programmatik, innerer Geist und Organisation vom „III. Weg“ – Vortrag in Ostbayern

Am Samstag, den 30.06.2018 fand beim Stützpunkt Ostbayern eine Vortragsveranstaltung zur Vorstellung unserer jungen Partei „Der III. Weg“ im Landkreis Cham statt. Auf diese Weise konnte eine ganze Reihe an Interessenten über die Arbeit, Struktur und Programmatik informiert werden.

Im Vorfeld konnte der Stützpunkt Ostbayern im Rahmen von Infoständen und einer Sonnwendfeier in der Vorwoche Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Eine anschließende Parteivorstellung für neu gewonnene Kontakte erschien daher als logische Konsequenz und wichtigen Anknüpfpunkt an die politische und kulturelle Arbeit in der Region.

Bei schönstem Wetter reisten die Besucher am frühen Abend aus verschiedenen Landkreisen Niederbayerns und der Oberpfalz zum Veranstaltungsort an. Nach der Begrüßung und interessierten Gesprächen vorab, konnte der Vortrag alsbald beginnen.

Stützpunktleiter Walter Strohmeier gab zum Anfang einen Einblick in die Entstehung unserer nationalrevolutionären Partei, die neben dem Deutschen Sozialismus auch gleichzeitig ein ganzheitliches, weltanschauliches Konzept für die Zukunft des deutschen Volkes abseits etablierter Parteien inklusive einer vermeintlichen „Alternative“ bietet. Dabei sollen Fehler der Vergangenheit nicht ignoriert oder verleugnet werden, sondern korrigiert und als Ansporn dienen, die Partei „Der III. Weg“ zu einer ernstzunehmenden Kraft zur Erneuerung Deutschland zu entwickeln.

Das 10-Punkte-Programm genauso wie die Grundsätze wurden näher beleuchtet. Dabei bot sich den Besuchern der Parteivorstellung auch die Möglichkeit über die einzelnen programmatischen Punkte kontrovers und konstruktiv zu diskutieren.

Auch auf die Notwendigkeit sowie Intention des Antritts zur bevorstehenden Europawahl wurde eingegangen und das Ziel der Errichtung einer europäischen Eidgenossenschaft anstelle einer zunehmenden Fremdbestimmung durch das völkerfeindliche EU-Konstrukt näher erläutert. Es entwickelte sich schnell ein reger Gedankenaustausch mit durchaus unterschiedlichen Ansichten. Das interaktive Konzept der Vortragsveranstaltung ließ auch zu keiner Zeit Ermüdungserscheinungen oder gar Langeweile aufkommen.

So kam es, dass durch die Diskussionen die Parteivorstellung sogar länger andauerte, als ursprünglich geplant. Etwas verspätet konnte dann im Anschluss zum gemütlichen Teil übergegangen werden. Ein gemeinsames Grillen und Ausklang in kameradschaftlicher Atmosphäre rundete die gelungene Veranstaltung ab und so blieben auch viele Interessierte die ganze Nacht über.

Am nächsten Tag trafen sich die Teilnehmer noch zum gemeinsamen Frühstück, bevor nach und nach die Heimreise angetreten wurde. Die Veranstaltung darf als produktiv angesehen werden. So entschieden sich einige Teilnehmer, nachdem sie sich über die Ziele und den Aufbau informieren konnten, dazu, eine Fördermitgliedschaft einzugehen und damit ihren Beitrag zum weiteren Aufbau der Partei „Der III. Weg“ zu leisten.

Die Parteivorstellung in Ostbayern bewies wieder einmal, dass es sich lohnt, Interessenten im Rahmen solcher Infoveranstaltungen – durchaus leidenschaftlich – Ziele und Konzept unserer Partei näher zu bringen, damit diese sich im Kampf für eine bessere Zukunft unseres Vaterlandes in unserer Bewegung wiederfinden können.





×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×