Selbstverteidigungskurs erfreut sich immer größerer Beliebtheit

Auch im Februar fanden mehrere Selbstverteidigungskurse für Kinder in unseren Parteiräumlichkeiten in Plauen statt, die von der parteinahen Arbeitsgruppe (AG) „Körper & Geist“ organisiert werden. Die Kurse, die auch regelmäßig für Erwachsene abgehalten werden, leiten ausgebildete Trainer und sind für Mitglieder, deren Familien, Freunde und Interessenten vom „III. Weg“ kostenlos. Aufgrund des großen Interesses, werden nun immer mehrere Kurse pro Monat stattfinden.

Ein sportreicher Februar liegt hinter uns. Ganz nach unseren Programmpunkten zur Stadtrats- und Kreistagswahl. Jetzt für unseren Wahlantritt unterschreiben. Alle Informationen findest Du HIER.

Stadtratswahl Plauen – Punkt 5:

Die Jugend ist unsere Zukunft – Jugend muss gefördert werden

Immer mehr Jugendtreffs schließen oder verkleinern ihr Angebot. Selbst in den Ferien spüren Eltern von Jahr zu Jahr mehr, wie die Freizeitaktivitäten schwinden. Genau diese verachtende Politik der Altparteien hat dazu geführt, dass immer mehr Jugendliche im heimischen Kinderzimmer vorm Computer geistig vereinsamen und andere Teile im exzessiven Alkoholkonsum dem eigenen Körper erheblich zusetzen. Doch die Jugend ist unsere Zukunft und so ist es nicht nur die Aufgabe der Eltern, sondern ebenso des Staates, sie zu fördern und Zukunftsperspektiven zu schaffen. Daher muss eine breite Palette an Angeboten geschaffen und Vereine mehr gefördert werden.

Die Stadt und der Landkreis müssen endlich dazu gebracht werden, dass die Jugend wieder in den Mittelpunkt gerückt wird. Daher wird es höchste Zeit, dass in die regionalen Parlamente endlich wahre Volksvertreter einziehen, die unsere Kinder und Jugendlichen in den Mittelpunkt stellen.

Mit Deiner Stimme werden wir uns im Stadtrat und Kreistag dafür einsetzen, dass unsere Jugend die Wertschätzung erhält, die sie verdient hat und im Umkehrschluss wieder erfährt, was Ordnung und Disziplin für ein verantwortungsbewusstes Leben bedeuten.

Kreistagswahl Vogtland – Punkt 9:

Jugend voran

Spiel- und Fußballplätze verrotten und immer mehr Jugendclubs und soziale Einrichtungen schließen oder verkleinern ihr Angebot. Überall im Vogtland wird dafür dringend mehr Personal benötigt. Doch wir alle kennen den Grund, warum dieses große Problem nicht angegangen wird – es fehlen angeblich mal wieder die finanziellen Mittel.

Viele deutsche Jugendliche haben das Gefühl, dass sie keine Perspektive haben. Wenn sie abends aus dem Haus gehen, fühlen sie sich nicht sicher und können sich schon gar nicht mehr vorstellen, hier einmal eine Familie zu gründen, Kinder aufzuziehen und Verantwortung zu übernehmen. Sie merken, dass Politiker und Medien ein ganz anderes Bild konstruieren, als das, was sie tagtäglich in der Realität selbst erleben müssen. Tag für Tag verzocken die Altparteien die Zukunft der deutschen Jugend. Viele sind ohne Halt und Orientierung aufgewachsen und Probleme werden mit Gewalt gelöst, weil auch hier eine gewisse geistige Verrohung vorherrscht.

Gerade die steigende Suchtproblematik hat nicht selten ihre Kernursache in einer kindlichen Entwicklung, die irgendwann einmal „auf die schiefe Bahn geraten“ ist. Damit junge Leute frühzeitig von dieser Bahn abgebracht werden oder sie bestenfalls nie erreichen, haben Jugendtreffpunkte eine wichtige Funktion. Es ist statistisch bewiesen, dass Jugendliche durch eine Vielzahl von Freizeitangeboten besser zu erreichen sind, als in den Schulen, die sich immer mehr durch den gesellschaftlichen Leistungszwang zu einer Massenabfertigung ohne wirkliche Wert- und Moralvorstellungen entwickelt haben.

Auch in diesem Bereich bleibt unsere Partei nicht untätig und so werden regelmäßige Jugendtreffen, Ausflüge und sportliche Aktivitäten organisiert. Außerdem können Schüler zu unseren Öffnungszeiten in unserem Büro vorbeikommen, wenn sie Hilfe bei Schulaufgaben in einzelnen Fächern benötigen. Seit Gründung unserer Partei leben wir schon im Kleinen, was wir im Großen fordern. Daher wird es höchste Zeit, dass endlich wieder mehr für unsere Jugend getan wird. Sie ist die nächste Generation, sie ist die Zukunft! Die Sozialisierung eines Menschen wird in jungen Jahren geprägt, umso wichtiger ist es deshalb, an dieser Stelle keine falschen Einsparungen vorzunehmen! Mit Deiner Stimme werden wir uns im Kreistag dafür einsetzen, dass unsere Jugend die Wertschätzung erhält, die sie verdient hat und im Umkehrschluss wieder erfährt, was Ordnung und Disziplin für ein verantwortungsbewusstes Leben bedeuten.

Unser ausführliches Wahlprogramm findest Du HIER.