Zehntausende demonstrieren gegen Corona-Auflagen in Berlin (+Video)

Corona-Krise Fakten Einschätzungen StrategienIn Berlin haben heute mehrere Zehntausend Menschen gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung demonstriert. Die Polizei spricht von 20.000 Teilnehmern, die Lügenpresse dagegen lediglich von 15.000. Die Zahl der Menschen, die heute nach Berlin gekommen sind, dürfte aber weit aus höher ausgefallen sein. Siehe hierzu das Video von der Kundgebung im Bereich der Straße des 17. Juni.

Die Veranstaltung unter dem Motto “Tag der Freiheit” wurde vom Bündnis “Querdenken 711” organisiert und fordert ein Ende aller Auflagen zur Eindämmung von Corona. Die auferlegten Hygienevorgaben wie Abstand und Mund-Nasen-Schutz wurden flächendeckend von den Teilnehmern nicht eingehalten, was immer wieder zu Repressionen seitens der Polizei führte. U.a. wurden diverse Kundgebungen von den Behörden abgebrochen und Anzeigen gegen die Veranstalter gestellt. Die Polizei war mit etwa 1.500 Einsatzkräften in der Berliner Innenstadt unterwegs.

 





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×