Stützpunkt Erfurt/Gotha gegründet

Am gestrigen Freitagabend kamen in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt die Mitglieder aus der Region Erfurt/Gotha zusammen, um im feierlichen Rahmen einen weiteren Stützpunkt unserer nationalrevolutionären Bewegung “Der III.Weg” zu gründen. Einleitende Worte überbrachte unser stellv. Bundesvorsitzende Matthias Fischer. In seiner Ansprache verschaffte er den Zuhörern einen aktuellen Überblick über die Lage der Partei und beglückwünschte die Thüringer Aktivisten zum weiteren Strukturausbau.

Den SP – Erfurt/Gotha leitet fortan der 22-jährige Max Matthieß aus dem Raum Gotha. Das Arbeitsgebiet umfasst den gesamten Großraum Erfurt, Gotha, Arnstadt, Weimar, Eisenach, Gera und Nordhausen. In seiner Rede skizzierte der junge Stützpunktleiter Matthieß ganz klar die anstehenden Aufgaben der neuen Parteistruktur. Die Festigung der Gemeinschaft, Ausbau und Stärkung des Stützpunktes, Gründung eines Kreis- und/oder Landesverbandes und der damit verbundene Antritt bei kommenden Wahlen auf Kommunal- und Landesebene.

 

 

Wir wünschen unserem neuen Stützpunkt alles Gute und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Hier erfährst du alle Neuigkeiten rund um die Region Erfurt und Gotha.





1 Kommentar

  • Eine begrüßenswerte Entwicklung ! Es gibt noch mehr Städte und Ländereien in der BRiD die eure Hilfe brauchen.

    Stefan Stolze 22.08.2021
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×