Dessau-Roßlau: Oury Jalloh Demonstration eskaliert (+Video)

Am 7. Januar 2005 kam der kriminelle Asybewerber Oury Jalloh im Polizeirevier Dessau-Roßlau ums Leben. Juristisch wurde geklärt, dass sein Tod kein Fremdverschulden war. An seinem 17. Todestag gab es nun einige neue Vorfälle mit strafrechtlicher Relevanz.

Brand an Eingang des Justizzentrums in Halle

Nach Polizeimeldungen haben Unbekannte in der Nacht zum 7. Januar 2022 eine brennende Matratze vor dem Eingang des Justizzentrums in Halle platziert. Zeugen hatten schwarzgekleidete Unbekannte vor dem Gebäude gesehen.

 

Gewaltbereite Demonstranten

Auch in Dessau gab es im Zusammenhang mit einer sogenannten Gedenkdemonstration Straftaten. Eine vierstellige Zahl an Demonstrationsteilnehmern zog zuerst aggressiv durch die Innenstadt. Viele der Teilnehmer waren Linksextreme oder Asylanten. Wie auch in den Vorjahren landeten einige Dutzend Feuerzeuge vor dem Eingang der Staatsanwaltschaft und Böller und Rauchtöpfe wurden auf die Wiese vor dem Gebäude geworfen. Die Polizei griff nicht ein.

Später gab es am Rande der Demonstration am Schlossplatz eine handfeste Auseinandersetzung mit zwei Personen. Offenbar haben Demoteilnehmer einen Autofahrer angegriffen. Die Polizei sicherte den Aufzug ungenügend und muss jetzt eine Strafanzeige wegen Körperverletzung bearbeiten.

Ein Video des Angriffes ist hier einsehbar:

 

 

Der III. Weg schaut hin

Mitglieder unserer Partei “Der III. Weg“ führen seit Tagen Bürgerstreifen durch (Wir berichteten) und begleiteten den Aufmarsch kritisch. Einen kurzen Einblick über die aggressive Stimmung zeigt folgendes Video:

 

 





  • Diese Exzesse sollten sich nur ein einziges Mal sogenannte Rechte erlauben. Der etablierte Blätterwald würde wochenlang von Hamburg bis München aufjaulen, und eine Verbotsverfügung würde die andere jagen.

    Artjom 13.01.2022
  • Wie erbärmlich ist es, einen Kriminellen zum Idol zu stilisieren…

    Jörg 12.01.2022
  • Dieses Gesindel hat wahrscheinlich einen niedrigeren IQ als die dort vorherrschende Temperatur.
    Peinlich und asozial.

    Heinich 12.01.2022
  • Asylanten und andere Ausländer dürfen bei uns gar nicht demonstrieren, weil das Versammlungsrecht ausdrücklich nur für Deutsche gilt:

    Nach Art. 8 Abs. 1 des Grundgesetzes ( GG ) haben alle DEUTSCHEN das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.

    Anton 12.01.2022
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×