Westsachsen: Jahresabschlussfeier und NRJ-Stützpunktgründung

Home/Jugend, Parteigeschehen, Stützpunkt Westsachsen/Westsachsen: Jahresabschlussfeier und NRJ-Stützpunktgründung

Am Sonnabend, den 17. Dezember beging unser Stützpunkt Westsachsen in Zwickau seine Jahresabschlussfeier. Hierbei wurde auf das sich nunmehr dem Ende neigende Jahr zurückgeblickt und ein Fazit gezogen bevor im Anschluss die Gründung des Jugendstützpunktes vollzogen wurde und die Feierlichkeit spät in der Nacht mit den Liedermachern „Hermunduren“ in kameradschaftlicher Runde zu Ende ging.

 

Jahresrückblick auf das zu Ende gehende Jahr 2022

Zunächst begrüßte am späten Nachmittag der hiesige Stützpunktleiter die anwesenden Mitglieder unserer Bewegung, bevor man mit einer bebilderten Präsentation das vergangene Kampfjahr Monat für Monat Revue passieren ließ. So gab es mitunter Impressionen von Aktionen wie routinierten Flugblattverteilungen, der Teilnahme an einer Vielzahl von Demonstrationen, die Vorbereitung und Durchführung der Arbeiterkampftagsdemo in Zwickau, unser alljährliches Fußballturnier oder auch das vergangene Heldengedenken in Zwickau, um nur eine kleine Auswahl zu nennen.
Positiv konnte neben einer kontinuierlichen Arbeit in diesem Jahr vorallem auch die Gewinnung junger Mitstreiter hervorgehoben werden, nicht zuletzt die Demonstration am 1. Mai in Zwickau trug hier ihren Teil bei.

Gründung des NRJ-Stützpunktes Westsachsen

Folgerichtig wurde im Anschluss an den etwa einstündigen Jahresrückblick auch die Gründung des NRJ-Stützpunktes Westsachsen vorgenommen und feierlich die Fahne der Jugend überreicht.
Selbstverständlich gab man hierbei den jungen Mitstreitern noch einige Worte und manchen Rat mit auf den zukünftigen Weg. Denn die Gründung des Jugendstützpunktes ist zugleich auch Verpflichtung für die jungen Nationalrevolutionäre, ihrer Verantwortung gewissenhaft nachzukommen und auf dem vor ihnen liegenden Weg zu wachsen. Im Jahr 2023 wird es in Zwickau und Westsachsen heißen: Nationalrevolutionäre Jugend voran!

Gemeinsames Abendessen und Liederabend

Nach diesen erfreulichen Neuigkeiten, stärkte man sich bei einem leckeren gemeinsamen Abendessen, bevor der bekannte Liedermacher „Hermunduren“ mit musikalischer Begleitung aufspielte, und dafür sorgte, dass die Stimmung bis tief in die Nacht ausgelassen war und bei so manch altbekanntem Lied kräftig mitgesungen wurde.

„Tierfutter statt Böller“ – Kampagne in Westsachsen

Den Jahresabschluss nutzte man zugleich, um nochmals auf unsere alljährliche Tierschutzkampagne hinzuweisen, in dessen Rahmen wir an regionale Tierheime Futter- und Sachspenden übergeben. Denn Tierschutz ist Ehrensache und hat lange Tradition. So konnte am Ende des Abends auch eine ansehnliche Menge an Spenden zusammen getragen werden, die bis zur Abgabe gegen Jahresende jedoch sicher noch weiter anwachsen wird und wir so auch unseren Teil dazu beitragen, örtlichen Tierschutzeinrichtungen in dieser, gerade auch für sie, schweren Zeit einen kleinen Lichtblick zu spenden.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×