Tag der Heimattreue am 10. August in Hilchenbach!

Home/Politik, Gesellschaft und Wirtschaft, Stützpunkt Sauerland-Süd/Tag der Heimattreue am 10. August in Hilchenbach!

Er gehört in den Terminkalender eines jeden heimatbewussten Deutschen: Der Tag der Heimattreue. Am 10. August 2024 ist es nun endlich wieder soweit! An diesem Tag laden wir euch ab 14 Uhr in die Dammstraße 5 in Hilchenbach ein, um mit uns den inzwischen 6. Tag der Heimattreue zu begehen. Hier geht es zum Video und Artikel vom letzten Jahr!

An Bürgermeister Kaioglidis: Wir sind immer noch da!

Trotz aller Bemühungen der Gemeinde und ihres wildgewordenen Bürgermeisters im Rechtsstreit um die Immobilie in der Dammstraße, findet die Veranstaltung nun schon zum dritten Mal in Hilchenbach statt. So leicht wird man uns eben nicht los. Im Gegenteil: Der Wind scheint sich zu drehen. Nach etlichen gerichtlichen Niederlagen und peinlichen Rechtsbrüchen der Gemeinde merken auch immer mehr Bürger in Hilchenbach, wer das wirkliche Problem darstellt. Bürgermeister Kaioglidis sieht seine Felle davonschwimmen und wirkt inzwischen regelrecht verzweifelt. Es ist doch wohl schwieriger, als er es sich vorgestellt hatte. So lacht nun über der Dammstraße die Sonne und über das Hilchenbacher Rathaus jeder anständige Bürger!

Politik, Kultur und Gemeinschaft –Die wahre und ganzheitliche Alternative!

Bereits in den fünf vorangegangenen Jahren konnte der „Tag der Heimattreue“ ein Angebot schaffen, das nicht mit fremdem Geld erkauft werden musste, sondern durch die Tatkraft und den Idealismus schaffender Mitglieder einer jungen Partei aus tiefster Überzeugung auf die Straße getragen wurde.

Während die linken Gutmenschen also mal wieder Schnappatmung bekommen, werden wir in schöner Atmosphäre den Tag der Heimattreue mit ausgiebigem Programm begehen, diesmal übrigens nicht auf der Gerichtswiese, sondern direkt auf dem Privatgelände der Immobilie in der Dammstraße. Die Leuchttürme unserer Partei sind unentbehrliche Freiräume in einer Zeit, die nur wenig Platz für nationalgesinnte Deutsche bietet. Besonders auch in Westdeutschland, ist der erkämpfte Freiraum eine alternativlose Möglichkeit sich sicher und nach eigenen Vorstellungen zu versammeln. Die eigene Räumlichkeit bietet uns zudem wesentlich mehr Gestaltungsfreiheit. Das Anwesen in der Dammstraße gilt mittlerweile als regelrechte Sehenswürdigkeit, wirft man einen Blick auf die umfangreiche Berichterstattung in der Lokalpresse. Viel wurde von den Tintenrittern der örtlichen Zeitung zu Papier gebracht, ebenso viel entsprach nicht der Wahrheit. Für uns war es in diesem Jahr klar, die Dammstraße 5 in unser politisches Fest einzubeziehen. Es ist keinesfalls ein Rückzug aus der Öffentlichkeit, sondern eine logische Schlussfolgerung, die unserem Anspruch, jedes Jahr neue Maßstäbe zu setzen, gerecht wird.

Das Programm zum „Tag der Heimattreue 2024“!

Neben Auftritten der Musikbands „Odessa“, „Thematik 25“ und „Ewige Eiche“ wird es verschiedenste Info- und Aktionsstände geben. So bieten wir in diesem Jahr Koch-, Werk-, Graffiti- und Erste-Hilfe-Kurse an, welche besucht werden können. Unser „Tag der Heimattreue“ war stets davon geprägt, ein Tag für Jung und Alt zu sein. So kann ein Kochkurs besonders für junge Aktivisten, die beispielsweise mit ihrer eigenen ersten Wohnung oftmals erstmalig mit eigener Selbständigkeit konfrontiert werden, hilfreich sein. Neben einem grundsätzlichen Kochkurs wird ebenso ein Einblick in die vegane Essenszubereitung und eine kleine Einführung in das Kochen am offenen Feuer, so wie es etwa bei Wanderungen mit Biwak stattfindet, gegeben.

Der Graffiti-Kurs bietet den kreativen Köpfen eine Möglichkeit, tätig zu werden. Bis zum Ende des Tages soll ein Werk entstehen, was nach außen präsentiert wird. Im Rahmen eines Werkkurses, der dem bekannten Handwerkermarkt angegliedert ist, können zudem handwerkliche Fähigkeiten auf den Prüfstand gestellt und erlernt werden.

Erstmalig bieten wir auch einen praxisorientierten Erste-Hilfe-Kurs an, mit Blick auf das politische Klima im Land und der sich stets zuspitzenden Situation für Deutsche. Besonders gegen politisch aktive Deutsche, die sich im Sinne ihrer Heimat einsetzen, kann es zu Angriffen kommen, die nicht verbaler Natur sind. Kommt es tatsächlich zu Verletzungen, ist dies der falsche Moment, sich erstmalig mit dem Inhalt und der Anwendung des vorhandenen IFAK zu beschäftigen. Durch einen derartigen Kurs wird niemand zum Rettungssanitäter, doch ein Grundverständnis von notwendigen Hilfeleistungen kann im Ernstfall für Ruhe sorgen und dem Freund und Kameraden möglicherweise wertvolle Zeit verschaffen.

Wie in den Vorjahren umfasst unser „Tag der Heimattreue“ natürlich auch einen sportlichen Teil. Neben einfachen Selbstverteidigungspraktiken wird der Fokus auf Übungen mit dem eigenen Körpergewicht liegen. Ein sportlicher Wettkampf, bei dem sich jeder messen kann, rundet den aktiven Teil ab.

Selbstverständlich wird es auch an Speis und Trank nicht mangeln, sodass einem perfekten Tag unter Gleichgesinnten nichts im Wege steht. Wie auch in den letzten Jahren wird es auch wieder Redebeiträge verschiedener Aktivisten unserer Bewegung geben, die die Wichtigkeit unseres Kampfes unterstreichen. Denn um den Tag der Heimattreue herum bäumen sich die Probleme unserer Zeit auf. Besonders die Überfremdung unserer Heimat und das damit einhergehende Verschwinden unseres Volkes und unserer Kultur stellen uns vor eine große Herausforderung. Deshalb ist es auch so wichtig, seiner Heimat die Treue zu halten und für ihren Erhalt zu kämpfen.

Besucht uns auf dem Tag der Heimattreue und kommt mit uns in Kontakt. Werdet aktiv und schließt euch unserer nationalrevolutionären Bewegung an!

Für die Heimat – Bereit!

Fürs Vaterland – Bereit!

Fürs Volk – Bereit!

Nach Möglichkeit bitten wir für unsere Planungen um eine kurze Anmeldung.

Nutzt dazu folgende Kontaktdaten:

[email protected]

Threema ID: W46ADW8Z

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die linken und linksextremen Parteien oder Organisationen angehören, der linksextremen  Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch derart gelagerte Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Pressevertreter haben keinen Zutritt!

Verpasst keine Neuigkeit! Folgt auch unserem regionalen Telegram-Kanal!
https://t.me/DerDritteWegSauerlandSiegerland

1 Kommentar

  • Die rechte Idee läßt sich von allgemein gültigen Grundsätzen her rational ableiten.
    Der Geist wird real in seinen Schöpfungen im geistigen Austausch. Menschen entwickeln über viele Generationen eine besondere Form der Geistigkeit, Sprache und Kultur.
    Die Völker sind die Träger der Kulturen. Der hohe ethische Rang der Erhaltung und Entwicklung des Volkes ergibt sich als direkte Folgerung aus dem Primat der Menschenwürde.

    Dr. Gunther Kümel 22.06.2024

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×