Nationale Streife in Villingen-Schwenningen durchgeführt

Home/Nationale Streife in Villingen-Schwenningen durchgeführt

Es ist Ende Oktober. Ein wild gewordener Mann wirft mit Pflastersteinen die Scheiben einer Villinger Lokalität ein. In der Presse ist nur etwas von einem „psychisch kranken Mann“ zu lesen. Doch auf einem Amateurvideo der Tat ist zu sehen, dass es sich wieder einmal mehr um einen Südländer handelt. Die Doppelstadt wird regelmäßig Schauplatz von Ausschreitungen krimineller Ausländer.

Um diesen Auswüchsen eine natürliche Alternative entgegenzusetzen, führten Aktivisten unserer nationalrevolutionären Bewegung eine nationale Streife im Villinger Teil der Doppelstadt Villingen-Schwenningen durch. Neben der Streife wurden auch zahlreiche Flugblätter zum Thema „Kein zweites 2015!“ an die Villinger Bürgerschaft verteilt. Während einer kurzen Pause wurden zudem einige Sporteinheiten durchgeführt, denn ein gesunder Geist erfordert einen gesunden Körp

/
614 Aufrufe

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×