Paunsdorf erwache! „Der III. Weg“ führt Protest gegen den Volksaustausch auf die Straßen von Leipzig (+Video)

Home/Paunsdorf erwache! „Der III. Weg“ führt Protest gegen den Volksaustausch auf die Straßen von Leipzig (+Video)

Trotz einer katastrophalen Lage auf dem Wohnungsmarkt und importierten ausländischen Konflikten sollen ab November weitere 600 Asylforderer in Leipzig, diesmal im Stadtteil Paunsdorf, untergebracht werden. Die Lokalpolitik nickt den von der Bundespolitik verordneten bevölkerungspolitischen Selbstmord brav ab und wo sich Protest im Volk regt, das ungefragt mit den vermeintlichen Segnungen multikultureller Auswüchse konfrontiert werden soll, dort werden die linksextremen Fußtruppen des BRD-Apparates zusammengezogen, um als Bürgerschrecks einzuschüchtern und damit Widerstand gegen die herrschende verbrecherische Politik unmöglich zu machen.

Zum ausführlichen Artikel geht es hier.

/
249 Aufrufe

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×