Zwickau: Weltanschauliche Monatsschulung

Ende Februar, trafen sich Mitglieder des Stützpunktes Westsachsen zu unserem monatlichen Schulungsnachmittag in Zwickau. Die Schulung, die mit Hilfe eines Lehrvideos sehr anschaulich stattfand, befasste sich inhaltlich mit der Gegenüberstellung unserer ganzheitlichen Weltanschauung mit lebensfremden Ideologien, wie dem Liberalismus oder auch dem internationalen Sozialismus.

Im von uns angestrebten deutschen Sozialismus besitzt die Gemeinschaft den höchsten Wert und jeder einzelne Volksgenosse ist Teil derselben. In ihr soll ein jeder nach seinen Fähigkeiten seinen Platz finden und darin seine Pflicht zum Wohle der Gemeinschaft erfüllen. Daher streben wir eine Gemeinschaftsordnung innerhalb unseres Volkes an, bei der sich ein Volksangehöriger nach seinen Leistungen und Taten für sein Volk einbringen kann.

Verdeutlicht wurde das Ganze durch ein fundiertes Lehrvideo, das einerseits ausführlich auf den deutschen Sozialismus einging und diesem zum anderen negative Ideologien wie den internationalen Sozialismus oder auch den Liberalismus gegenüberstellte. Nach dem sehr aufschlußreichen Videovortrag wurde noch angeregt über das darin Gehörte diskutiert. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass ausschließlich der von uns angestrebte deutsche Sozialismus eine soziale Gerechtigkeit für alle Deutschen und das Ende des volkszerstörerischen Kapitalismus ermöglichen kann. Unsere Mitglieder sind durch die stetige Schulung bestens gerüstet für das Ringen um Deutschland und das Werben für unsere nationalrevolutionäre Bewegung.

Anschließend wurde sich noch bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen über zukünftige Schulungsveranstaltungen ausgetauscht, sowie anstehende Aktionen, u.a. zur Mobilisierung für die 1. Mai-Demonstration in Zwickau besprochen.





×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×