Zwickau: 3. Tag der Gemeinschaft mit Fußball und Politik

Nachdem im vergangenen Jahr, aufgrund der willkürlichen Beschränkungen in Zusammenhang mit dem sog. Corona-Virus, unser Tag der Gemeinschaft und unser alljährliches Fußballturnier nicht durchgeführt werden konnten, war es dieses Jahr am 21. August wieder soweit.

Im Zwickauer Stadtteil Neuplanitz kamen Mitglieder und Freunde unserer Bewegung sowie zahlreiche Anwohner bei schönem Sommerwetter zu einem Tag der Gemeinschaft zusammen. Noch während unsere Mitglieder am Vormittag mit dem Aufbau beschäftigt waren, kamen die ersten Anwohner sowie deren Kinder hinzu und konnten es kaum erwarten, die Hüpfburg zu erobern. Nach und nach füllte sich der Platz und es konnten bei Kaffee und Kuchen in entspannter Atmosphäre gute Gespräche geführt und sich angeregt ausgetauscht werden.

Am frühen Nachmittag wurde dann ein kleines Fußballturnier ausgetragen, bei dem u.a. auch Fußballer teilnahmen, die bereits in der Vergangenheit bei unseren Turnieren mitspielten. Daneben zeigten weitere junge, sportlich motivierte Deutsche vollen Einsatz.
Nach spannenden Partien, bei denen sich nichts geschenkt wurde, standen die Sieger fest. So belegte nach ausgezeichneter Leistung die Mannschaft der ‘Sportgemeinschaft Barbaria Schmölln’ den ersten Platz auf dem Siegertreppchen. Gefolgt von jungen Zwickauern, die ebenfalls eine klasse Leistung auf dem Bolzplatz zeigten. Als Drittplatzierte gingen Aktivisten unseres Stützpunktes Westsachsen hervor.


Das Hauptaugenmerk lag, neben dem ehrgeizigen Wettstreit, auch und gerade darauf, an diesem Tag den deutschen Anwohnern unbeschwerte Stunden auf dem ansonsten häufig von Ausländerkindern und fremdländischen Jugendlichen belagerten Platz zu ermöglichen.


Nach den sehenswerten Spielen wurde der Grill angeworfen und es gab leckere Roster für die Sportler und auch für alle Zuschauer und Gäste unserer Versammlung. Parallel konnte sich den ganzen Tag über am Infostand mit Flugblättern, Aufklebern und diversem Werbematerial unserer nationalrevolutionären Bewegung ausgerüstet werden, denn trotz des ausgelassenen Treibens stand selbstverständlich auch die Verbreitung unserer politischen Standpunkte und Forderungen im Mittelpunkt des Tages.

Noch bis am Abend war die Hüpfburg von vielen deutschen Kindern belagert, Familien tauschten sich aus und von unserer kostenlosen Kleiderausgabe wurde, wie bereits bei vergangenen Versammlungen vor Ort, ebenso Gebrauch gemacht. Der diesjährige, rundum gelungene Tag der Gemeinschaft in Zwickau fand erst am Abend gegen 19 Uhr sein Ende und man erntete von allen Besucher ausschließlich positive Resonanz.
So wird es natürlich auch im nächsten Jahr wieder einen Tag der Gemeinschaft mit Sport und Politik geben, denn dieser entwickelte sich in den vergangenen Jahren zu einem traditionellen Ereignis, auf das sich sowohl die im Viertel wohnenden Landsleute als auch alle anderen Besucher immer wieder aufs Neue freuen.





  • Weiter so

    Eric 01.09.2021
  • Eine sehr gute Sache! Vllt trägt es auch dazu bei einige Jungs und Mädels anzuspornen die xbox auszuschalten und mal raus zu gehen.

    Sebastian 31.08.2021
  • Klasse, die Bilder sprechen hier für sich. Das sieht nach einem ganz tollen Tag aus.

    Ariane 30.08.2021

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×