Justiz

Kitzingen: „Heil Hitler“ als Wetteinsatz

Welche Früchte die permanente Kriminalisierung von Losungen aus dem historischen Nationalsozialismus mittlerweile tragen, sah man jüngst wieder im unterfränkischen Kitzingen. Dort rannte ein 15jähriger in die vollbesetzte Stadtpfarrkirche und brüllte

Kinderschänder in der CDU

Das Kinderschänder-Kartell in der BRD scheint sich offensichtlich nicht nur auf die Funktionäre der Grünen-Partei zu beschränken. Nun geriet auch ein Funktionär der Christdemokraten in Hessen unter Kinderporno-Verdacht, der auch

Harte Strafen für Grüße zur Sonne

Offensichtlich scheint es in diesem antinationalen System keine verabscheuungswürdigere Tat zu geben, als den so genannten „Hitlergruß“ zu zeigen. Die Grußformel ist seit Beendigung des Zweiten Weltkrieges in der Ostmark

Kinderporno-Cop darf bei Polizei bleiben

Wer versteht noch diese Justiz? Im schleswig-holsteinischen Ratzeburg machte ein 53-jähriger leitender (!!!) Polizeibeamter Schlagzeilen der widerlichsten Art. Auf seinem Computer wurden gut 230 Kinderpornobilder gefunden, die sich der pädophile